Bretagne Ferienhaus Angebote & Immobilien im Finistère

Ferienhaus Bretagne Traum: Ihre eigene Immobilie

Urlaub am Meer in einem Ferienhaus im Finistère. Willkommen in der Bretagne. Ob Ferienhaus oder Immobilienkauf, es gibt immer neue Ideen zu einem Ferienhaus am Meer.


Immobilien Bretagne


Bretagne: Stabile Wertanlage Ferienhaus

Immobilien gelten aktuell als krisensichere Geldanlage. Dies macht den Bretagne Ferienhaus-Kauf zum aktuellen Zeitpunkt so beliebt.
Sie buchen bereits über Jahre ein Bretagne Ferienhaus und beschäftigen sich nun mit der Frage: "Wie wäre es ein eigenes Ferienhaus im Finistère zu erwerben?" Stellen die Vor-und Nachteile gegenüber. Grübeln und denken nach. Planen. Sie bemerken, dass unser Währung aktuell stets an Wert verliert, hingegen Sachwerte wie Immobilien als Geldanlage permanent interessant und attraktiv bleiben werden. Eine Immobilie im Ausland, in Frankreich, in der Bretagne zu erwerben erweckt bei vielen Anlegern einen ganz besonderen Reiz. Ein Ferienhaus besitzen, dort wo andere Urlaub machen, ist gerade für den deutschen Kunden interessant. Eine Herausforderung, da deutsche Urlauber hier in der Region des Finistère besonders stark vertreten sind und die Bretonen den deutschen Gast / Urlauber besonders schätzen.

In den neunziger Jahren war der Erwerb einer Immobilie in der Bretagne für das deutsche Publikum ein großer Trend. Über einige Jahre ließ das Kaufinteresse dann stark nach. Seit Anfang 2014 änderte sich diese Tendenz erneut. Unsere deutschen Kunden sind wieder verstärkt auf dem französisch / bretonischem Immobilien-Markt vertreten. Diese Tendenz bestätigten mir zwei Notare aus Pont L’abbé im Frühjahr dieses Jahres.
Viele Menschen sind durch Krisen auf dem Finanzmarkt stark verunsichert und suchen daher nach Alternativen.

Menschen welche die Bretagne lieben, sehen in dem Kauf einer Immobilie eine lukrative Lösung, in dem sie die Immobilie als Ferienhaus in das Angebot setzen und vermieten. Eine in ihren Augen ideale Lösung. Bitte schlendern Sie jedoch nicht blauäugig in ein solches Unterfangen, denn es ist nicht alles so einfach in der Durchführung wie sie sich dies vielleicht vorstellen. 

Bretagne-Liebhaber und ihr persönlicher Traum: Ferienhaus Eigenheim
Viele von Ihnen haben bestimmt bereits in einer ruhigen Stunde über einen Immobilienerwerb im Ausland nachgedacht, den Erwerb eines Ferienhauses unweit des Meeres!
Eine Immobilie im Ausland, in der Bretagne, im Finistere: Als Feriendomizil, Vermietungsobjekt, Ruhesitz oder einfach nur einen Lebenstraum verwirklichen?

Immobilienkauf in Frankreich heißt jedoch nicht nur einen Traum verwirklichen, denn man sollte nie vergessen: Andere Länder andere Sitten. Diese Sitten muss man wirklich gut kennen, wenn man nicht unnötig Geld, Zeit und vor allen Dingen Nerven verlieren möchte.

Bretonische Makler in Frankreich
Zu Ihrer persönlichen Sicherheit:
Makler sind in Frankreich eine hoch qualifizierte Berufsgruppe, mit streng reglementierten Auflagen. Makler, übersetzt „Agent Immobilier“ sind hier in Frankreich staatlich zugelassene Makler, mit streng vorgeschriebenen Richtlinien bzw. den entsprechenden Versicherungen.
Selbst die Ferienhausvermittlung unterliegt in Frankreich dem Immobilienrecht mit identischen Eintragungen / Auflagen. Ein Notar darf in Frankreich und hier im Finistère ebenfalls mit Immobilien handeln. Fast jedes französische Notariat verfügt über eigene „Agent commercial en immobilier“.

Zusatzinformation für den Bretagne Ferienhaus Erwerb
Anbei noch eine ganz kleine, jedoch sehr nützliche Zusatzinformation:
Das Erbrecht weist in Frankreich sehr viele Unterschiede auf. Das französische Erbrecht bevorzugt die „Blutlinie“ (Nachkommen) gegenüber dem Ehepartner sehr deutlich. Für einen Immobilieneigentümer mit fremdem Pass gelten in Frankreich aktuell noch die französischen Erbregeln… Daher informieren Sie sich bitte unbedingt ausführlich vor dem Erwerb einer Immobilie in der Bretagne zu den entsprechenden Einzelheiten.

Ich persönlich habe hier in der Bretagne, lange Jahre im Finistere (Pont L’abbé und Umgebung) selbstständig, im Immobiliengeschäft als „ Agent commercial en immobilier“ Erfahrungen gesammelt. Nach wie vor pflege ich gute Kontakte zu Notaren & diversen Immobilienagenturen. Bei Interesse hier im Finistere ihr Ferienhaus zu erwerben sprechen Sie mich an. Gerne helfe ich Ihnen mit meiner Serviceleistung.

Profitieren Sie von Insiderwissen:
Auf den Punkt gebracht, falls Sie der französischen Sprache nicht mächtig sein sollten und meine Hilfe beim Erwerb einer Immobilie im Finistère in Anspruch nehmen möchten, mache ich Ihnen gerne ein Angebot.
Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit mir auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sie suchen einen Kontakt um ein Bretagne Ferienhaus zu erwerben? Das Team von „Et si on partait…en Bretagne?“ steht Ihnen in allen formellen & informativen Fragen rund um den Bretagne Immobilienerwerb gerne beratend zur Seite.
Fairness ist das Fundament unserer Dienstleistungen.
Meinerseits werde ich Ihnen nur seriöse Kontaktadressen nennen. Diese sind verlässliche & faire Geschäftspartner. Sie erhalten dadurch fachmännische Unterstützung bis zum Kaufabschluss Ihrer Immobilie hier vor Ort in der Bretagne im Finistère.

TERRE D’IMMO: Die Immobilien Agentur Ihr Ansprechpartner Alexandre Bossennec
Die Immobilien Agentur TERRE D’IMMO Alexandre Bossenec spezialisierte sich mit ihrem Angebot auf Häuser in der Bretagne, im südlichen Teil des Finistère. Sie bietet Ihnen ein großzügiges Angebot in der Bigoudenie. Die Agentur TERRE D‘IMMO verfügt über kompetente Ansprechpartner. Für eine deutsch-sprachige Kontaktperson, Übersetzung oder Unterstützung genügt eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer. Wir rufen rasch zurück oder kontaktieren Sie per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sahen eine hübsche Immobilie während Ihres Bretagne Urlaubs, sind ihrem typischen Charme verfallen & spielen jetzt mit dem Gedanken dieses Ferienhaus oder ein anderes eventuell zu Ihrem persönlichen Eigentum zu machen.

Ihnen stellt sich nun die Frage: Wie funktioniert es am besten, seriös ein Bretagne Ferienhaus im Finistere zu erwerben?
Meine Antwort für Sie ist: TERRE D’IMMO in der Bigoudenie / Pas Bigouden

Alexandre  von TERRE D‘IMMO: Ihr Ansprechpartner zum Erwerb einer bretonischen Immobilie

Bei Alexandre sind Sie, wenn Sie sich für den Kauf einer Immobilie in der Bretagne interessieren sollten in besten Händen. Es handelt sich um einen jungen, aufgeschlossenen dynamischen Mann, welcher Ihnen alle entsprechende Unterstützung beim Erwerb Ihres Ferienhauses in der Bretagne bietet. Jeder Mitarbeiter von TERRE D‘IMMO ist für einen / seinen bestimmten Sektor, ein geografisches Gebiet hier in der Region zuständig. Alexandre speziell für den Bereich der Bigoudenie / Umfeld Pont L’abbé. Den gesamte Küstenbereich: Bénodet, Combrit, St. Marine, Ile Tudy, Loctudy, Treffiagat, Lechiagat, Le Guilvinec, Penmarch, Ploneour-Lanvern, Peumerit, Treguennec, Plovan…

TERRE D’IMMO 
3, place du 118e R.I.
29000 Quimper

Vermittlungskosten / Courtage
Die Vermittlungskosten einer Immobilie wurden bereits in die ausgeschriebenen und angebotenen Verkaufspreise in dem Angebot auf der Internetseite einkalkuliert (inkludiert). F.A.I. bedeutet Frais d’Agence inclus = Agenturkosten inklusive.
All diese Worte sollen nicht abschrecken. Ganz im Gegenteil! Wir möchten Sie selbstverständlich nur beratend unterstützen.

Vorvertrag = compromis mit einer Anzahlung ist in Frankreich üblich
Sollten Sie in Frankreich eine Immobilie erwerben ist ein rechtlich bindender Vorvertrag üblich. Nach Unterschrift wird in der Regel eine AZ von 10% vereinbart. Diese Vorverträge werden bei Immobilienagenturen oder Notaren erstellt. Achtung: Leisten Sie Ihre Anzahlungen bitte per Überweisung auf das Konto des ausgewählten Notars. Bei der Wahl des Notars hat der Käufer generell Mitsprachrecht.
Nach Unterschrift eines Vorvertrages wird Ihnen ein 7-tägiges Rücktrittsrecht gewährt. (Hierbei handelt es sich um ein offizielles Gesetz)
Zwischen Unterschrift des Vorverkaufsvertrag und des endgültigen Kaufvertrages liegen in Frankreich ca. 3 Monate.
Der Eigentumswechsel erfolgt mit dem Notarvertrag. Dieser sorgt auch für den Eintrag ins Grundbuch. Den Originalkaufvertrag erhalten Sie ca. 3 Monate nach Unterschrift des Dokumentes vor dem Notar.
Grunderwerbssteuer beim Erwerb eines Hauses: Eine einheitlich zu zahlende Grunderwerbssteuer gibt es in Frankreich nicht! Diese variiert in den Kosten durch die Immobilienart. Das Alter des Hauses, Größe des Grundstücks und der jeweiligen Region.

Laufende Kosten einer Immobilie in Frankreich
Nach Immobilienerwerb fallen in Frankreich jährlich zu zahlende Grund- und Wohnsteuer an. Bedenken Sie bitte, dass Sie bei einem Zweitwohnsitz einen „sogenannten“ Verwalter, eine Reinigungsfrau und eventuell einen Gärtner benötigen.

Wiederverkauf / Steuern
Sollte die Immobilie vermietet werden, müssen die Einnahmen versteuert werden.
Wird beim Wiederverkauf einer Immobilie ein Gewinn erzielt, entsteht wie in Deutschland eine Wertzuwachssteuer. Alle weiteren aktuellen Informationen erfahren Sie in Frankreich von den Immobilienhändlern oder den Notaren.
Diese Konditionen können von der jeweiligen Regierung geändert werden. Daher bleiben Sie in dieser Beziehung bitte ständig auf dem Laufenden.
Es kann komplett steuerfrei verkauft werden, jedoch muss die Immobilie 22 Jahre lang (Stand Oktober 2015) dem identischen Eigentümer gehören.
Zusatz: Wer seine Immobilie z.B. bereits nach 6 Jahren oder später verkaufen möchte, erhält eine Steuerermäßigung von den hiesigen Steuerbehörden … Lassen Sie sich diese Einzelheiten von einem ortsansässigen Notar erläutern. Bevor Sie Ihre Immobilie wieder in den Verkauf setzen sollten, empfehle ich Ihnen unbedingt ein erläuterndes Vorgespräch mit einem Notar. Auf diesem Wege entstehen keine unnötigen Überraschungen.
Als letzter Hinweis: Wer mindestens 22 Jahre selbst in der erworbenen Immobilie gewohnt hat, ist komplett von der Wertzuwachssteuer befreit. Bei Hauptwohnsitzen wird keine Wertzuwachssteuer fällig.

Neue Regelungen / Neue Gesetze (Stand 2017)
Steuern / Sozialabgaben
Vereinfachung der Steuererklärungspflicht. Zusatzabkommen zum deutsch-französischen Doppelbesteuerungsabkommen. Erbschaftrecht.
2015 veränderte sich viel!
Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit und möchten ihr erworbenes Ferienhaus in der Bretagne vermieten:
In diesem Falle werden diese Einnahmen steuerpflichtig in Frankreich. Sind sie Ausländer, wird von Ihrer Einnahme pauschal ein Prozentsatz von 20% an Steuerzahlung berechnet.
Aussage: OUEST CONSEILS Expert-comptable / Commissaire aux Comptes
Es müssen ebenfalls die 15,5% anfallenden Sozialabgaben durch die erzielten Erträge aus dem frz. Grundbesitz abgeführt werden. L‘arrêt Ruyter vom 26.02.2015

Weitere Einzelheiten unter SOFFAL Paris Quelle Nov. 2015
Steuererklärung: Dokument 2042
Zuständiges Steuerbüro für Ausländer
Centre des Impôts
10, rue du Centre
TSA 10010
93465 Noisy le Grand Cedex

Kurtaxe
Seit Juni 2016 gibt es neue Regelungen was die Bezahlung / Einzahlung der Kurtaxe betrifft: Neues anerkanntes Gesetz 22.09.2016
Die Kurtaxe muss in allen Gemeinden des Pays Bigouden Sud das gesamte Kalenderjahr über abgeführt werden.
Dies 3 x jährlich: 15. Mai, 15. Oktober, 15. Januar
Die Erklärung, die Unterlagen zur Einzahlung der jeweiligen Kurtaxe erhalten Sie bei:
Communauté de communes Pays Bigouden Sud
17, rue Raymonde Folgoas-Guillou
CS 82035
29122 Pont L’abbé CEDEX
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erbschaftsrecht
Im August 2015 wurde das Erbschaftsrecht in Frankreich für Ausländer ebenfalls verändert.
Am 17.08.2015 trat die Europäische Erbrechtsverordnung in Kraft. Diese kann für Sie von großer Bedeutung sein. Bitte informieren Sie sich entsprechend!
Es handelt sich um eine sehr komplexe Angelegenheit.
Dazu möchte ich Sie zur Erweiterung der vorab genannten Informationen zusätzlich gerne auf die Internetseite der 
deutschen Botschaft in Frankreich / Paris leiten:
Neue Gesetzestexte veröffentlicht in Frankreich Oktober 2015

Ferienhaus-Verkaufsangebote:

Unter diesem Link finden Sie die unterschiedlichsten Immobilienangebote:
http://terredimmo.fr/situation/pays-bigouden/?s&post_type=listing&biens&vente&budget

Auslandsimmobilien Bretagne, ein erweitertes Angebot: Speziell für Sie!

Einige interne Hinweise zu Alexandre: Ein langjähriger Mitarbeiter der Firma Molina, der sich in diesem Frühjahr (2015) selbständig machte!
Alexander Bossennec, Ihr Spezialist für Ihre Bretagne-Immobilie
Alexander betreut hauptsächlich das Einzugsgebiet der Bigoudenie.
Er arbeitet heute exclusiv und selbstständig für die Firma TERRE D’IMMO in Quimper
Direkter Kontakt zu Alexandre Bossenec per Telefon: Mobil: 0033(0)627341915
TERRE D‘IMMO Quimper: 0033(0)298651313
Bei TERRE D‘IMMO und besonders durch den Service von Alexander wird Ihnen weit mehr geboten als einfaches Immobiliengeschäft. Alexander unterstützt Sie gerne in einer nicht alltäglichen Lebenssituation und übernimmt diese, ihm anvertraute Aufgabe mit Überzeugung!

Fair und ehrlich ist unsere gemeinsame Devise.

Es wird speziell Alexandre sein, der Sie bei Ihrem Erwerb, oder auch Verkauf Ihrer Immobilie in der Bretagne unterstützen wird. Benötigen Sie eine sprachliche Hilfestellung, stehe ich Ihnen gerne zur Seite!
Alexandre kenne ich bereits seit Jahren und ich darf Ihnen an dieser Stelle ehrlich sagen:

Alexandre Bossennec makelt anders als andere!

Buchtipp zum Themengebiet Immobilien


Immobilien im Ausland Verlag: Südwestverlag Deutschland Matthias Müller Michaelis Erschienen in deutscher Sprache.

Frankreichimmobilien Oliver Kirner / Katja Moor 7. Auflage DAS ISBN: 978-39805252-2-0

Einführung in das französische Immobilienrecht Tilmann Pfleiderer ISBN: 3-406-78547-2

Leider verändern sich regelmäßig die Bestimmungen, Einzelheiten und Gesetze, dies gerade im Immobiliengeschäft. Daher, bitte Achtung! Aktuelle und die neuesten Informationen erhalten Sie bestimmt vor Ort, in der Bretagne

Vermutlich ist die Internetseite www.coffra.com für Sie ebenfalls sehr interessant. Sie haben auf dieser Internetsite die Möglichkeit folgenden Informationsbrief kostenlos anfordern: „Privater Immobilienbesitz in Frankreich“. Ebenfalls finden Sie auf dieser Internetseite sehr viel Information zum französischen Steuerrecht. Die Firma Coffra übersendet regelmäßig sehr interessante Newsletter zu Frankreich und seinen Gesetzen & aktuellen Gesetzesänderungen.



Foto-Collage © photography by Gudrun Itt

nach oben