News & Neues
Bretagne
Ferien Urlaub, dies am Ende der Welt, am Atlantik

 
Et voilà...

Auch einmal etwas freundliches, eine Neuigkeit: Hinweis zu dem COVID-19 Reiseschutz

Wichtige Information, bevor Sie diesen Text weiter lesen:
Der COVID-19 Reiseschutz kann separat abgeschlossen werden!
Dies bei unserem Partner der HanseMerkur.
Sie können zu der Reiserücktrittsversicherung den COVID-19 Zusatzschutz separat abschließen:
Dieser COVID-19 Zusatzschutz beinhaltet:
Stornokostenabsicherung vor der Reise.
Die Reisekostenabsicherung während der Reise bei häuslicher Isolation bzw. Quarantäne und Beförderungsweigerung.
Es kann dort bei der HanseMerkur ausschließlich ein Mietobjekt, ein Ferienhaus = eine Individualreise versichert werden.

Die Bretagne im Herbst 2020 / 27.09.2020

Das erste herbstliche Sturmtief näherte sich am 24.09.2020 der bretonischen Küste.
Dieser Tiefausläufer hatte in seinem Reisegepäck eine tatsächlich traurige, aktuell nicht so ganz nachvollziehbare Nachricht für die Bretagne.
Diese wurde ausgesprochen von dem Auswärtigen Amt in Deutschland:

Ich zitiere:
Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Regionen Île-de-France, Provence-Alpes-Côte-d’Azur, Auvergne-Rhône-Alpes, Occitanie, Nouvelle-Aquitaine, Hauts-de-France, Centre-Val-de-Loire, Normandie, Bretagne sowie Corse (Korsika) wird aufgrund hoher Infektionszahlen derzeit gewarnt.

Als ich dies am Donnerstag des 24.09.2020 erfuhr bzw. las, lief mir ein kalter Schauer über den Rücken! Ich stellte mir die Frage, wie kann das sein, denn die Bretagne wird in Frankreich nicht als Risikogebiet bezeichnet. Die Bretagne ist in Frankreich selbst, keine ausgezeichnete rote, nicht einmal hellrote Zone.
Risikopunkte sind aktuell die Ille-et-Vilaine, der Bereich um Rennes, Rennes Metropol selbst.
Gerne möchte ich Sie trotz allem darauf hinweisen, dass Sie das Prinzip, den Unterschied zwischen Reiseverbot und Reisewarnung verstehen:
Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Es wird gewarnt.
Angst ist jedoch kein Stornierungsgrund. Nachvollziehbar, aber rechtlich vielleicht nicht zu vertreten.

Das komplette Finistère, in dem ich selbst lebe und in dem sich das Ferienhausangebot meines Internetauftritts befindet, ist in Frankreich kein Risikogebiet, keine rote Zone.
Es liegt mir heute tatsächlich am Herzen, Ihnen dies an dieser Stelle mitzuteilen.

Für Sie notwendige Links, um sich selbst zu vergewissern

Gerne möchte ich daher, in diesem Moment, den notwendigen Link zu der aktuellen Situation in der Bretagne einpflegen.
Diese Newsletter (bulletin), herausgegeben von ars / Agence Régionale de Santé Bretagne, erscheint wöchentlich. Dies freitags. Zu vergleichen mit dem Robert-Koch-Institut in Deutschland.
Bitte überzeugen Sie sich selbst, an dieser Stelle, denn ich möchte keine weiteren Kommentare dazu abgeben.

Und gleich noch ganz schnell ein weiterer Link, falls die Newsletter nicht zeitgemäß aktualisiert wurde! An dieser Stelle werden die Informationen fast täglich dargestellt.

Ja, es stimmt, der Covid-19 ist auch in der Bretagne noch aktiv, zirkuliert!
Es wird den Bretonen geraten, wie überall in Frankreich, die vorgeschriebenen Abstände einzuhalten, die Maskenpflicht zu beachten.

Nun wünsche ich uns allen, für die zukünftige Zeit…
Bon vent.
Immer eine ideale Windrichtung.
Möge das Virus Covid-19 uns hier vorne an der Küste, im Finistère weiterhin verschonen.

Oh plaisir, prenez bien soin de vous,
Bis bald, bleiben Sie gesund, bei Fragen bin ich immer für Sie da!

Ihre Sabine Le Mogne

Reisewarnungen werden ausgesprochen, wenn davon ausgegangen werden muss, dass jedem Reisenden eine konkrete Gefahr für Leib und Leben droht. Gegebenenfalls wird auch nur vor Reisen in bestimmte Regionen eines Landes gewarnt (Teilreisewarnung). Deutsche, die in diesem Land/ dieser Region leben, können gegebenenfalls zusätzlich zur Ausreise aufgefordert werden. Die Reisewarnung ersetzt den Sicherheitshinweis.
Reisewarnungen werden ebenfalls ausgesprochen, wenn bestimmte Reisen aus vorrangigeren Gründen zum Schutz der Reisenden oder der Bevölkerung bei abstrakten Gefährdungen wie z.B. anlässlich der COVID-19 Pandemie unterbleiben sollten.
Reisewarnungen stellen kein juristisches Ausreiseverbot dar, z.B. im Sinne beschränkender Maßnahmen nach passrechtlichen Vorschriften.
Eine Reisewarnung ist eine Empfehlung, eine Warnung, kein Verbot.

Covid-19-PCR-Test

Es besteht nun eine bekannte Warnung von dem Auswärtigem Amt, vor touristischen Reisen in die Bretagne, daraus resultiert bei Einreise nach Deutschland ein verpflichtender, aktuell noch kostenloser COVID-19-PCR-Test und ggf. eine Quarantäneverpflichtung.
Jedes Bundesland hat in Deutschland seine eigenen Bestimmungen. Das einfachste wird sein, sich auf der Internetseite seines zuständigen Gesundheitsamtes zu informieren.

Sie reisen als Deutscher in die Bretagne

Sollte es tatsächlich erneut zu einem reconfinement (Lockdown) durch eine Zweite Welle des COVID-19 kommen, können Sie jederzeit und ohne Probleme zurück nach Deutschland, in Ihre Heimat reisen. Also bitte in dieser Beziehung keine Angst und Sorge!

Hinweis- Warnkarten- zur Zirkulation des COVID-19 in Frankreich

Der Gesundheitsminister Olivier Veran informiert Sie über eine sogenannte Hinweiskarte. Eine Warn-Karte, die die Zirkulation des COVID-19 in den unterschiedlichen Departements dargestellt.
Dies Karte wurde in grau/grün, rosa, tiefrot aufgeteilt.

Erläuterung BRETAGNE / Region Bretagne

Hauptstadt Rennes / Präfektur Rennes
Zur der Bretagne gehören 4 Departements:
Côtes-d’Armor (22), Finistère (29), Ille-et-Vilaine (35), Morbihan (56)


Ferienhaus29 Urlaub am Meer, im Finistère

An dieser Stelle meines Internetauftritts werden Sie Einzelheiten, Neuigkeiten zu den von mir angebotenen Immobilien / Ferienhäusern finden. Informationen die sich auf mein persönlich ausgewähltes Angebot beziehen.
Neuzugänge werden wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

Viele von Ihnen wissen bereits, dass sich hinter Ferienhaus29 mein Name verbirgt:
Sabine Le Mogne (geb.Scherer)
Ja, Sie lesen richtig:
Ich bin Deutsche! Spreche also wie Sie, die deutsche Sprache.
Mein Ferienhausangebot wurde im Jahr 2018 verkleinert.
So nach und nach wird es mein Anliegen sein, meinen Internetauftritt noch persönlicher zu gestalten.
Ihnen Bretagne-Tipps zu den Ferienhäusern auf meine persönliche Art & Weise zu geben.
Nein, aus der Ferienhausvermittlungsseite soll kein Blog werden, aber ich würde Ihnen gerne die Bretagne von einer anderen Seite darstellen.
Ich möchte tatsächlich nicht mit den anderen, so unendlichen vielen Ferienhausagenturen konkurrieren, sondern mich einfach ein wenig abheben.


Auch meine eigenen Ferienhäuser La Couchette du Patron & P’tit Mousse werden Sie auf der Internetseite von Ferienhaus29 finden.
Sowie Ferienhäuser, die ich für Sie auswählte. Die, die ich einfach mag.
Warum, ich diese mag, das erläutern wir Ihnen gerne:
Ja, das warum, soll wie ein Zauberwort sein.
Kontaktieren Sie bitte Frau Stadtfeld oder mich persönlich, Sie werden von uns immer eine erläuternde Antwort erhalten.
Wir sagen Ihnen kurz und bündig warum!

Das Angebot von Ferienhaus29 wird klein bleiben, wir möchten uns nicht mehr mit den „Großen“ vergleichen.
Nicht gegen diese ankämpfen, denn das ist im Vorfeld an verlorenes Duell.
Vielleicht liest Google in diese Zeilen ein. Wenn ja, werden diese bestimmt begeistert sein, uns gefunden zu haben, und uns gut auf ihren Seiten platzieren.
Drücken Sie uns dazu bitte die Daumen.

Ich freue mich, dass Sie diesen Artikel gelesen haben!
Herzliche Grüsse, et à bientôt Ihre Sabine Le Mogne


Ein neu ausgewähltes Ferienhaus 

Regelmäßig, oder so hin und wieder möchten wir Ihnen an dieser Stelle ein von mir neu ausgewähltes Ferienhaus in der Bretagne präsentieren.

Ein Ferienhaus im Finistère-Süd, in der Bretagne: Ein „Coup de coeur“

Sie fragen sich jetzt bestimmt, was bedeutet denn das!
Dies ist ein Wortspiel, ein französischer Ausdruck, dass etwas spontan gefällt. Überzeugt. Anspricht.
Man könnte es auch ganz einfach übersetzen: Liebe auf den ersten Blick!

...Sie einfach über
Neues informieren:
Über Dinge, neue Ferienhäuser, die uns am Herzen liegen. Informieren, warum es manche Ferienhäuser nicht mehr gibt, oder wieder gibt.
Wir möchten noch einmal ausdrücklich an dieser Stelle betonen, dass individuelle Beratung und Empfehlungen für jeden Bretagne-Urlauber sehr wichtig sind.
Zum Glück hat jeder Interessent bei der Buchung eines Ferienhauses andere Bedürfnisse und seinen ganz speziellen Geschmack. Seine eigenen Vorstellungen.
Frau Stadtfeld und ich selbst kennen persönlich jedes, der von mir angebotenen Ferienhäuser.

Das Angebot von Ferienhaus29 ist seit Juni 2018 klein, aber fein. Einfach individuell.
Es bietet Ihnen selbst ein kleines, preisgünstiges Ferienhaus nur für Zwei:
Einfach in der Ausstattung, sauber und korrekt. Dies alles mit einem Traumblick auf die Bucht von Audierne und unweit vom Atlantik mit seinen weißen Sandstränden.
Ein Ferienhaus, ein Studio für den kleinen Geldbeutel.
Ein interessantes Preis-Leistungsangebot. Ker Fernand RH-35 in Treguennec.


Ich möchte Sie an dieser Stelle auch manchmal auf die Vor-und die eventuellen Nachteile jedes der von uns angebotenen  Ferienhäuser aufmerksam machen.
Es gibt manchmal Nachteile bei einem Ferienhaus, die für einen anderen Mieter ein Vorteil sein könnten:
Wie zum Beispiel ein einsam, versteckt gelegenes Ferienhaus mitten in der Bucht von Audierne, in St. Jean Trolimon:
Für den einen kann es zu einsam liegen. Das gerade mit flüggen, jugendlichen Kindern.
Für den anderen, kann es eine ruhige Wohlfühloase sein.
Ja, an welches Ferienhaus ich hier denke, sprechen Sie mich an… Sie erhalten die Antwort.
Wie Sie sehen, ich schaffe hiermit die erweiterte Möglichkeit, Ihnen sehr persönliche Hinweise zukommen zu lassen.
Sie auf eine etwas andere, ausführliche Weise auf ein Ferienhaus aufmerksam zu machen.

Sollten Sie jedoch spezielle Detailfragen zu den von mir (uns) angebotenen Ferienhäusern haben, haben wir  immer ein offenes Ohr für Sie, den Bretagne-Interessenten.
Kontaktieren Sie uns einfach in speziellen Fällen per Mail oder auch per Telefon.

Oscar Wilde sagte schon:
„Ich gebe Ratschläge und Tipps immer weiter. Es ist das Einzige, was man damit anfangen kann.“

Nun möchte ich Ihnen noch ganz schnell etwas ganz persönlichen schreiben:
Ich würde mich tatsächlich freuen, wenn Sie an all Ihre Freunden und Bekannten unsere vielen Bretagne-Informationen oder auch die Informationen zu meinem Ferienhausangebot weitergeben könnten.
Mille Merci an Sie!

Ferienhaus-Bretagne-Kerity-Urlaub-Ferien-Neu



nach oben